Lektion 1: Verpackungen

Wortschatz

Zur Einführung:

Verpackungen sind wichtig. Verpackungen sind nicht nur praktisch, sie sind auch Teil der Kommunikation. Menschen kaufen oft emotional ein. Die visuelle Attraktivität eines Produktes ist wichtig. Menschen kaufen manchmal auch spontan ein. Wenn uns etwas ins Auge fällt, und die Verpackung stimmt, dann kaufen wir es vielleicht. Viele Menschen sind Gewohnheitstiere. Wir kaufen oft immer wieder die gleichen Produkte. An der Verpackung erkennen wir, was unsere Lieblingsmarke ist. Das kaufen wir.

Wie ist das bei Ihnen?

Haben Se eine Vorliebe für bestimmte Marken, die Sie immer wieder gern kaufen?
Wie sind diese Marken verpackt?
Ist sie Verpackung in Ihrer Lieblingsfarbe?

Welche Lebensmittel kaufen Sie spontan?

Welche Lebensmittel kaufen Sie emotional?

Welche Lebensmittel kaufen Sie aus Gewohnheit?

Lernen wir wichtige Vokabeln zum Thema “Verpackungen”!

Arbeit mit dem Wortschatz: Nomen

Arbeit mit dem Wortschatz: Verben

Die meisten Verben haben wir schon gehört und gelesen, aber einig sind neu.

verpacken             Was bedeutet: einpacken    auspacken   umpacken  ?
verschließen
spülen
zurückbringen
sammeln
verwenden           Was bedeutet: wiederverwenden    ?
verschwenden
wiederverwerten
kompostieren
verbrennen
vermeiden

 

Üben wir!

zurück nach oben

Arbeit mit dem Wortschatz: Was ist aus Plastik?

Woraus sind die Dinge, die NICHT aus Plastik sind?

 

zurück nach oben

Hören

Rebecca Bade erzählt, worauf sie beim Einkaufen achtet. Bitte hören Sie gut zu!

Insert Video: Rebecca Bade  A 1 of 2 MVI_1885.MP4 1:23-2:38 (requested)

Frage: Worauf achten Sie denn besonders, wenn Sie einkaufen gehen. Für Lebensmittel zum Beispiel?

Frau Bade:  Ja, also ich persönlich achte sehr, Verpackungen zu vermeiden, insbesondere Plastikverpackungen. Ich versuche auch, zum Beispiel, Getränke in Glasflaschen zu kaufen. Mittlerweile ist das wieder möglich, aber eine Zeit lang waren Glasflaschen sehr selten in Österreich.Aber es gibt jetzt einen Trend, wodurch das jetzt wieder stärker verbreitet wird. Das sind dann auch Pfandflaschen, die dann wieder zurückgegeben werden zum Supermarkt. Das ist mir sehr wichtig. Ich finde auch unnötig, daß so viel in Plastik verpackt wird, und versuche, möglichst viel ohne Plastikverpackung zu kaufen, insbesondere Obst und Gemüse. Das bedeutet auch, daß ich dann eben auf den Markt gehe oder in ein Bio-Geschäft, wo die Sachen eben noch häufiger ohne Plastikverpackung verkauft werden, als im normalen Supermarkt. Es ist mir eben sehr wichtig, den Müll zu vermeiden. Es gibt auch schon Plastikverpackungen, die kompostierbar sind. Das ist eine gute Alternative, finde ich. Und wenn es schon sein muß, dann etwas in der Art.

Arbeit mit dem Hören

zurück nach oben

Strukturen

Die Partizipien

A participle is a word that is formed from a verb. German uses two different forms of participles:

Participle I, also called  Present Participle is similar to the English Gerund and refers to an ongoing action.

Participle II, also called Past Participle works just like the English participle. It refers to a completed action or state.

We can use both kinds of participles as  adjectives to describe nouns, We can also use them to replace clauses.

Let’s look at some examples.

Please identify the Present Participles (ongoing actions) and the Past Participles (completed actions / states)

Wenn ich in den Stadtpark gehe, sehe ich viele weggeworfene Verpackungen.

Die joggenden Sportler vergessen manchmal ihre gekühlten Plastikflaschen im Park.

Die spielenden Kinder vergessen fast nie ihre mitgebrachten Fahrräder im Park.

How do we form Participles?

VERB IN THE INFINITIVEVERB FORM FOR PRESENT PARTICIPLEVERB FORM FOR PAST PARTICIPLENOTES
brennenbrennend + adj endinggebrannt + adj ending
verbrennenverbrennend - verbrannt - ver is an inseparable prefix, hence no ge"
verwertenverwertend -verwertet -
wiederverwertenwiederverwertend -wiederverwertet -weak verbs have no stem vowel changes and end in -t or -et
findenfindend - gefunden -strong verbs have stem vowel changes and -en endings
wiederfindenwiederfindend - wiedergefunden- wieder is a separable prefix, hence the "ge"
kompostierenkompostierend - kompostiert -verbs endin in -ieren have no "ge"
zurückbringenzurückbringend-zurückgebracht -mixed verbs have stem vowel changes and end in -t or -et
vermeidenvermeidend - vermieden -strong verb with stem vowel change and -en ending

 

Practice with some Past Participles:

Practice with some Present Participles:

zurück nach oben

Schreiben

Beobachten Sie sich selber eine Woche lang. Machen Sie eine Liste und notieren Sie, welche Verpackungen sie wegwerfen.

Bringen Sie die Liste mit zur Klasse.

Sprechen

Sprechen Sie in einer kleinen Gruppe über ihre Listen.

Machen Sie eine gemeinsame Liste:

Die weggeworfenen Verpackungen:

Die von Ihnen wiederverwendeten Verpackungen:

Die recycelten Verpackungen:

Die gesammelten Verpackungen:

Die weggeworfenen Verpackungen:

Die kompostierten Verpackungen:

Die vergessenen Verpackungen:

Machen Sie dann drei Vorschläge: Was können  wir ändern?  Teilen Sie diese Vorschläge mit einer anderen Gruppe.

(Remember your modal verbs: Wir können….  Wir sollen….  Wir wollen …..  Wir müssen…..