Lektion 3: Erweiterung


Strukturen

Gemischte Verben

In addition to these strong, somewhat rule following verbs, we also have verbs that are often called “mixed verbs” or “irregular verbs” depending on the grammar textbook. The important thing to know about these verbs is that they are a combination of the weak verb endings and the strong verb vowel changes, and sometimes consonant changes. Modal verbs can often be considered part of this category.

Here are the rules for the mixed verbs.

  1. change the vowel (or in some cases the consonant)
  2. add the weak verb ending
 Endungbringenwissenkennen
Singular
ich-tebrachtewusstekannte
du-testbrachtestwusstestkanntest
Sie-tenbrachtenwusstenkannten
sie / es / er / xier-tebrachtewusstekannte
Plural
wir-tenbrachtenwusstenkannten
ihr-tetbrachtetwusstetkanntet
Sie-tenbrachtenwusstenkannten
sie-tenbrachtenwusstenkannten

So, how do you know when a verb is mixed/irregular? Great question. You memorize it. Make some flashcards for the verbs that you think you’ll use a lot and practice them. Find something that works for you.

Here is a list of a few commonly used mixed verbs with their Imperfekt conjugations:

  • bringen – brachten
  • denken – dachten
  • kennen – kannten
  • wissen – wussten
  • nennen – nannten

 

Technically, we count haben – hatten among these verbs too, but you learned haben separately as an exception along with sein – waren.

Let’s practice with all of the verbs – but especially the mixed ones.

zurück nach oben

Schreiben

Joans Auslandssemester

Take a look at the schedule Joan had for her Auslandssemester in Vienna. What did she do every day? What did she need? When did she have free time and what did she do with that free time? Pretend you are Joan and write a letter home to Germany from Vienna explaining what you did in your free time, using the letter-writing tips from the main lesson. Use the Imperfekt. You can use the strong verbs listed below, or come up with your own, but don’t forget the difference between weak, strong, and mixed verbs.

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
10 c.t.-11.45
Literatur: Kurzgeschichten
10 c.t – 12Uhr
Musikgeschichte
9.45-10.40
Phonetik
Aussprachetraining
10 c.t. – 12Uhr
Einführung in die Musik der Gegenwart
9 c.t. -11.45
Interkulturelle Kommunikation
14.00-15.30
Lese- und Konversationskurs
13.15-14.45
Kreatives Schreiben
15.45-16.45
Violine üben
15.30-16.30
Violine üben
15.30-16.30
Violine üben
15.30-16.30
Violine üben
15.30-16.30
Violine üben
20.00-21.30
Internationaler Chor
17.45-20.00
Europäische Geschichte im Film

Möglich Verben: essen, lesen, bringen, denken, singen, stehen, bleiben, schreiben, fahren, gehen, fliegen, haben, sein, kennen, kommen, sollen, wollen, können, müssen, dürfen, mögen, nehmen, sehen, trinken, vergessen

zurück nach oben

Kultur

Die beliebtesten Ziele für das Auslandssemester

Diese Grafik zeigt die 10 beliebtesten Ziele für deutsche Teilnehmer des ERASMUS-Programms. Das ERASMUS-Programm ermöglicht einen einfachen Austausch mit Unis in anderen EU-Ländern. Welche Informationen kann man aus dieser Grafik erfahren?

zum Nachdenken

  • In welchen Ländern studieren die Deutschen am liebsten? Warum? Was denken Sie?
  • Diese Grafik fasst Information aus den Jahren 2014/2015 zusammen. Denken Sie, dass sich diese Liste geändert hat? Suchen Sie im Internet nach den Informationen.

 

Wie ist es in Ihrem Land?

icon with a computer, indicating an online activityGibt es solche Information für Ihr Land oder Ihre Uni? Suchen Sie im Internet nach den beliebtesten Zielen für ein Auslandsstudium or Austauschsemester. Welche Informationen können Sie finden? Vergleichen Sie die Daten mit der Grafik.

 

 

zurück nach oben

 

Strukturen

Imperfekt: Präfixe und Stammwörter

A couple of things to think about when you’re practicing with Imperfekt.

Prefixes

You probably don’t need to be reminded about this, but if you have a verb with a separable prefix, the prefix will go to the end just like it does in the present tense. And if the prefix cannot be separated, it stays where it is.

einsteigen: Er stieg in den Zug ein.

erfahren: Er erfuhr etwas Neues.

Stammwörter

One thing that will help to expand your vocabulary and your ability to use these verbs correctly, is to remember that verbs that come from the same root are conjugated the same. For example, this means that anything with a root of “fahren” is going to be a strong verb every time you see it.

erfahren
abfahren (sep)
anfahren (sep)
umfahren (sep)
verfahren
zerfahren

u.s.w.

Whether the prefix is separable or not, these will all be conjugated just like their root verb “fahren”

zurück nach oben

Wortschatz

Nomen

das Heimweh (no pl)
die Pünktlichkeit, -en
die Sprache, -n
das Wetter (no pl)
der Hintergedanke, -n

Verben

angleichen
lächeln
vermissen
zurückkommen

Adjektive und Adverbien

kalt
pünktlich
offen
üblich

Sonstiges

unter einander
auf Leute zugehen
um Geld betteln
ein bissel
ein bissl
ein bisschen
jemandem etwas gut gefallen
Freundschaft schließen

zurück nach oben