Lektion 2: Reisen und soziales Engagement

Wortschatz

Volontariat

  1. Schauen Sie das Bild unten an. Was sehen Sie auf dem Bild? Welches Land könnte das sein?
  2. Was macht die Person auf dem Bild?


Man farming rice patty field

Auf Deutsch kann mal Volontariat unterschiedlich beschreiben: ehrenamtliche Arbeit, Freiwilligenarbeit, gemeinnützige Arbeit, usw. Es gibt auch verschiedene Projekte, die man als Volontär*in machen kann. Machen Sie die folgende Übung, um mehr darüber zu lernen.

Sprechen

  1. Gibt es an Ihrer Uni eine Möglichkeit, bei einem Sozialprojekt im Ausland mitzumachen (z.B: über Spring Break)? Informieren Sie sich!
  2. Haben Sie schon mal ehrenamtlich gearbeitet?
    • Wenn ja, was haben sie gemacht? Wo?
    • Wenn nein, möchten Sie so ein Projekt im Ausland machen? Warum oder warum nicht? Machen Sie eine Umfrage im Kurs!
zurück nach oben

Hören

Freiwilligenarbeit im Ausland

Hören Sie die Erfahrungen von Till und Steven an. Beide haben Freiwilligenarbeit im Ausland gemacht.

Arbeit mit dem Hören

Sprechen

  1. Welche Fragen möchten Sie Till und Steven stellen? Überlegen Sie einige und schreiben Sie sie auf.
  2. Arbeiten Sie mit einem Partner/einer Partnerin. Eine Person ist Till, die andere ist Steven. Stellen Sie einander Fragen und versuchen Sie, die Fragen aus der Perspektive von Till oder Steven zu beantworten.
zurück nach oben

Lesen

Ein Reiseblog

Lesen Sie Susannes Blogeintrag.

Picture of yellow church in Antigua, Guatemala

Sonntag

Heute sind wir in Antigua, Guatemala angekommen. Ich wohne bei einer Gastfamilie mit einer anderen Volontärin, die Isabella heißt. Wir haben ein einfaches Zimmer mit zwei Betten. Morgens und abends essen wir zu Hause bei unserer Gastfamilie. Als Isabella und ich heute durch die Altstadt gelaufen sind, haben wir viele bunte Häuser mit großen Türen gesehen und Fotos von der großen gelben Kirche, Iglesia La Merced, gemacht. Wir waren auch auf einem Markt und haben kleine Souvenirs für unsere Familien gekauft. Morgen beginnt die Arbeit–wir werden mit anderen Freiwilligen neue Häuser für zwei Familien bauen. Am Mittwoch besuchen wir ein Waisenhaus und am Donnerstag eine Suppenküche. Ich soll jetzt schlafen gehen, weil wir sehr früh aufstehen müssen.

Arbeit mit dem Lesen

zurück nach oben

Sprechen

Soziales Engagement oder “Voluntourismus”?

zu Hause

Freiwilligenarbeit im Ausland kann eine tolle Erfahrung sein; gleichzeitig gibt es auch viel Kritik am Voluntourismus. Was kann an solchen Reisen problematisch sein? Denken Sie an sozialen, kulturellen, ökonomischen und ökologischen Aspekten. Überlegen Sie einige Gründe, warum solche Projekte problematisch sein können.

im Kurs

Führen Sie eine kleine Debatte in der Klasse: “Voluntourismus: ja oder nein”? Eine Gruppe argumentiert für solche Reisen, die andere Gruppe argumentiert dagegen.

Folgende Phrasen können hilfreich sein:

Ich bin der Meinung, dass … 

Ich denke, dass …

Meiner Meinung nach …

Das stimmt, aber… 

Ihre Lehrerin / Ihr Lehrer kann die Argumente an die Tafel schreiben.

Strukturen

Das Imperfekt

In Lektion 1 of this unit, you learned the Perfekt (present perfect tense) to talk about events in the past. You also learned that the perfect tense is generally used when speaking about past events in German and that the simple past (das Imperfekt or das Präteritum) is used more frequently when writing in German. Since you are familiar with the Perfekt, let’s take a closer look at the Imperfekt now.

Again, the simple past can often be found in written genres narrating a sequence of past events (newspaper articles, literary texts such as novels, fairy tales, short stories, etc.). Occasionally, German speakers will also mix the Perfekt with the Imperfekt in spoken German, simply because some Imperfekt forms are more commonly used (sein, haben, modal verbs).

Take a look at what Till said again.

 

In this section, we will be focusing on how to form the simple past of weak verbs.

For weak verbs (i.e. verbs that consistently follow all regular conjugation rules in all tenses), the simple past is formed taking the infinitive stem, then adding a -t and an ending. Here are some examples:

 Endungreisenbesuchenmachen
Singular
ich-tereistebesuchtemachte
du-testreistestbesuchtestmachtest
Sie-tenreistenbesuchtenmachten
sie / es / er-tereistebesuchtemachte
Plural
wir-tenreistenbesuchtenmachten
ihr-tetreistetbesuchtetmachtet
Sie-tenreistenbesuchtenmachten
sie-tenreistenbesuchtenmachten

Now try to complete the following activity.

zurück nach oben