Lektion 1: Erweiterung

Hören

Vor dem Hören

Informieren Sie sich im Internet. In den beiden Hörverständnissen unten kommen verschiedene Orte und Organisationen in Wien vor. Schauen Sie im Internet nach.

icon with computer showing online search

  1. Gelati Da Salvo
  2. Türkschanzpark
  3. Grinzing
  4. Prater

Welchen dieser Orte finden Sie am interessantesten? Warum?

Jetzt hören Sie zwei Antworten auf die Frage, “Was ist Ihr Lieblingsort in der Nachbarschaft?” Was erwarten Sie in diesen Antworten? Was haben Sie bis jetzt gehört und was kommt vielleicht vor?

Hören 1

Beate berichtet über ihre Nachbarschaft.

 

Hören 2

Beate berichtet weiter über ihre Nachbarschaft.

 

Nach dem Hören

Sie haben viel darüber gehört, was Beate im Sommer macht. Was könnte sie im Winter machen? Sammeln Sie Ideen für die Kategorien im Park und in den Bergen.

zurück nach oben

 

Strukturen

Genitiv: Eine Wiederholung

Der Genitiv im Deutschen erklärt was wem gehört.

Beispiel: Wessen Haus ist das? Das ist das Haus meiner Nachbarn.

Was den Genitiv von den anderen Fällen unterscheidet, ist, dass Sie hier mit zwei Substantive arbeiten. Das zweite Nomen erklärt wer das erste Nomen besitzt. Im Beispiel oben ist das erste Nomen das Haus und das zweite Nomen die Besitzer meiner Nachbarn.

Formen im Fem. Singular und Plural sind gleich. Der bestimmte Artikel ist der.

Beispiele: Das Reihenhaus der Familie ist im Stadtzentrum. – The house of the family is in the city center.
Der Preis der Häuser ist in dieser Nachbarschaft in letzter Zeit gestiegen. – The price of houses has risen in this neighborhood recently.

Bei den Possessivpronomen im Fem. Singular und Plural ist die Endung ein -er:

Beispiel: Die Wohnung meiner Nichte kostet nicht viel. – The apartment of my niece does not cost much.

 Bei den männlichen und sächlichen Artikeln verwendet man im Genitiv des. Wichtig: an das Ende des Substantivs kommt ein -s.

Beispiele: Die Öffnungszeiten des Supermarkts stehen an der Tür. –  The opening times of the supermarket are posted on the door.
Ich kann die Addresse des Polizeireviers nicht finden. – I cannot find the address of the police station.

Bei den Possessivpronomen im Mask. und Neut. Singular ist die Endung ein-es: Wichtig: auch hier kommt an das Ende des Substantives ein -s.

Beispiele: Die Haltestelle meines Buses ist ganz in der Nähe. – The stop of my bus is very close.
Die Sanierung seines Hauses beginnt nächste Woche. – The renovation of his house begins next week.

Wenn Sie mit einem Eigennamen arbeiten, müssen Sie die Reihenfolge der Substantive ändern: der Besitzer/ die Besitzerin kommt jetzt zuerst. Und Sie brauchen auch ein -s am Ende des Eigennamens.

Beispiel: Karins Wohngemeinschaft funktioniert gut. – Karins shared apartment works well.

 

Gender/NumberGenitiv
plder
keiner
femder
einer
neutdes
eines
maskdes
eines

 

Achtung: Wenn der Stamm des Substantives in -s, -ß, -x, -z endet, kommt zwischen diese Konsonanten und das -s des Genitivs ein -e-, um die Aussprache zu ermöglichen:

die Türen des Hauses
der Name des Platzes
die Qualität des Verkehrsnetzes
die Lage des Schlosses

Auch bei einsilbigen Substantiven, wird ein -e- zwischen Stamm und Genitiv-s geschoben.

des Berges
des Baches
des Hofes
des Tales

 

zurück nach oben

 

Lesen

Vor dem Lesen

icon with computer showing online searchZur Person: In dem Text unten kommt ein Autor namens Johann Wolfgang von Goethe vor. Er ist ein sehr wichtiger deutscher Schriftsteller. Er schrieb Theaterstücke, Gedichte und Romane. Aber er interessierte sich auch sehr für die Natur und Naturwissenschaften. In den USA hat Walt Disney sehr berühmt gemacht, weil er einen Film mit Mickey Mouse aus Goethes Gedicht Der Zauberlehrling machte. Schauen Sie auf dem Internet nach.

 

Was denken Sie: Wo wachsen Palmen? Was für ein Klima brauchen sie? Wachsen in Deutschland Palmen im Wald? Gibt es Pflanzen, die Sie mit deutschsprachigen Ländern verbinden?

Lesen

Veronikas Lieblingsort in der Nachbarschaft

In Frankfurt gibt es den Palmengarten in der Nähe meiner Wohnung. Er ist auch in der unmittelbaren Nachbarschaft des Campus Westend. Man kann mit dem Fahrrad sehr gut hinfahren und der ist wunderschön. Weil man dort in der Natur ist, kann man völlig abschalten und sich total entspannen. Die thematischen Schwerpunkten der verschiedenen Gebäude und Gärten machen den Garten interessant. Einerseits gibt es zum Beispiel einen Kakteengarten und Tropenhäuser mit Pflanzen, die dort heimisch sind. Aber es gibt andererseits auch einen Rosengarten und andere Beete mit Pflanzen aus der Region. Man kann auch mehr machen, als sich Pflanzen ansehen. Man kann zum Beispiel auch auf der Ruhewiese in der Sonne liegen oder sich ein Boot ausleihen und so den Garten von dem See im Park aus erleben. Weil man leicht einen ganzen Tag hier verbringen kann, gibt es auch mehrere Möglichkeiten, wo man essen kann. Der Palmengarten ist berühmt, weil er mit der Geschichte Frankfurts verbunden. Die Familie des Autors Johann Wolfgang von Goethes hatte im 17. und 18. Jahrhundert dort Land, wo heute der Palmengarten ist. Goethe soll hier im Garten seiner Eltern Apfelbäume gepflanzt haben. Und das ging später in den Palmengarten über und wird deshalb von der Stadt gehegt und gepflegt.

Arbeit mit dem Lesen

 

Nach dem Lesen

icon with computer showing online search

 

Informieren Sie sich über den Palmengarten. Welche Teile/ Elemente des Gartens würden Sie gern besuchen und warum?

 

 

 

zurück nach oben

 

Kultur

Genitiv in der gesprochenen Sprache

In spoken language, genitive is often replaced with von and dative: where you would write Man kann leicht mit dem Bus in das Zentrum der Stadt fahren, people might say: Man kann leicht mit dem Bus in das Zentrum von der Stadt fahren. With social media and spoken language entering into a written context, this more colloquial form is also seen more often in writing now. There is much speculation whether the dative will sooner or later replace the genitive. In 2004, the columnist and journalist Bastian Sick wrote a book about the very topic, ironically calling it Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod (The dative is the death of the genitive.)

zurück nach oben

 

Schreiben

Deinen Lieblingsort in der Nachbarschaft beschreiben

icon reading "von Hand" with paper and pencil

 

Schreiben Sie über Ihren Lieblingsort:

 

 

Wie heißt Ihr Lieblingsort in der Nachbarschaft?
Wo ist Ihr Lieblingsort? Was ist in der Nähe Ihres Lieblingsortes?
Wann gehen Sie dorthin?

im Sommer
im Winter
am Abend
am Morgen
wenn das Wetter schön ist
wenn ich Zeit habe

Wie oft gehen Sie dorthin?

manchmal
so oft wie möglich
oft
????

Wie fühlen Sie sich dort?

glücklich
zu Hause
???

Warum ist der Ort wichtig für Sie?

ich kann nachdenken
ich kann träumen
ich kann planen
ich kann ????

Bringen Sie ein Bild mit in die Klasse und erzählen Sie den anderen Leuten von Ihrem Lieblingsort.

zurück nach oben

 

Wortschatz

Nomen

der Bezirk,-e
der Garten,¨en
das Gebäude,-
die Nachbarschaft, -en
der Ort,-e
der Platz,¨e
die Pflanze,-en
der Spazierweg,-e
der Stadtrand,¨er
die Straße,-n

Verben

bleiben
entspannen
erholen
verbringen

Adjektive und Adverbien

berühmt
entfernt
herrlich
nahe

Nützliche Wörter und Ausdrücke

hegen und pflegen
in der Nähe
Pause machen

zurück nach oben