Lektion 3: Erweiterung

Hören

Vor dem Hören

Write answers to the following questions:

icon reading "von Hand" with paper and pencil

  1. Wo wohnen Sie jetzt? Was für ein Gebäude ist das?
  2. Mieten Sie oder besitzen Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung?
  3. Wie haben Sie Ihre Wohnsituation gefunden?
  4. Was sind die Nebenkosten für Ihr Zimmer, Ihr Haus oder Ihre Wohnung?

Hören

 

 

zurück nach oben

 

Strukturen

The dative case

Dative case can be used in various contexts and combinations. You learned about the use of dative with two-way prepositions and you have also encountered dative verbs such as schmecken and passen in another Einheit. Below you have more detailed information and additional practice with these topics, but you also review one more role of the dative: the dative and indirect objects.

Dative and two-way prepositions

When combined with two-way prepositions (an, auf, hinter, neben, unter, über, vor, zwischen), dative indicates a location.

Pl: Wo sind deine Bücher? Sie stehen auf den Regalen.
Fem: Wo steht der Herd? Er steht in der Küche.
Neut: Wo ist die Kommode? Sie steht unter dem Fenster.
Mask: Wo sitzt du lieber? Ich sitze lieber auf dem Stuhl.

 

 

The dative and indirect objects

If you look at a basic sentence, the subject (nominative) tells you who does the verb, who completes the action:

Die Frau kauft.

What the subject acts upon is the direct object (accusative):

Die Frau kauft das Haus.

If you want to add for whom or to whom the subject does something, you use the dative as an indirect object:

Die Frau kauft der Freundin das Haus.

Because the dative answers the question of to whom or for whom, it often refers to a person. In this example: for whom does the woman buy the house? The dative der Freundin answers that question: for her friend.

The chart below sums up the different forms for nominative, accusative and dative.

GenderNominitiveAccusativeDative
pldiedieden
femdiedieder
neutdasdasdem
mascderdendem

 

Welchen Fall brauchen Sie? Decide on the case: nominative, accusative or dative?

 

Dative verbs

Above, you learned the role of the indirect (dative) object and how verbs commonly can have both a direct (accusative) and an indirect (dative) object. There are some verbs in German which have only an object in the dative. Often, they do not have any other object. It is best to memorize these verbs. You have been working with the following dative verbs so far:

gefallen – to like: Ich lerne gern Deutsch. Die Sprache gefällt mir.
gehören – to belong: Das Haus gehört der Professorin.
passen – to fit: Die Hose ist zu kurz. Sie passt dem Kind nicht mehr.
schmecken – to taste: Die Suppe ist wirklich lecker. Sie schmeckt uns gut.

Just like with the nominative and the accusative, your can replace the dative noun with a personal pronoun.

Das Kinderzimmer gefällt dem Kind gut. Das Kinderzimmer gefällt ihm.
Die Villa gefällt der Frau. Die Villa gefällt ihr.
Der Altbau gefällt dem Mann. Der Altbau Villa gefällt ihm.

Here are the dative personal pronouns:

 SingularPlural
1. Personmiruns
2. Persondir
Ihnen
euch
Ihnen
3. Personihr / ihm / ihmihnen

 

 

zurück nach oben

 

Schreiben

Welcher Wohntyp sind Sie?

First, take the following personality quiz.

 

icon reading "von Hand" with paper and pencil

 

Then write about the result of your quiz! Do you agree with the results? Why or why not? What Wohntyp do you think you are?

 

zurück nach oben

 

Wortschatz

Nomen

der Altbau, die Altbauten
das Bauernhaus, -¨er
der Bauernhof, -¨e
das Ferienhaus, -¨er
die Ferienwohnung, -en
das Haus, -¨er
das Häuschen, –
die Heizung, -en
das Hochhaus, -¨er
die Hütte, -n
das Internet (no pl) / das WLAN
die Miete, -n
die Nebenkosten (pl, no sing)
der Neubau, die Neubauten
das Reihenhaus, -¨er
der Strom, -¨e
das Telefon, -e
die Villa, die Villen
das Wasser, –
der Wohnblock, -¨e
das Wohnheim (das Studentenwohnheim), -e
die Wohnung, -en

Verben

besitzen
gefallen
gehören
mieten
passen

 

zurück nach oben