Lektion 4: Bio & öko

 

Lesen

Wir haben Sabrina gefragt, ob es ihr wichtig ist, Bioprodukte zu kaufen?

 

Sabrina: Ja, also es ist mir sehr wichtig. Ich finde, dass es eine sehr, sehr großen Qualitätsunterschied gibt und das Biogemüse und das Bioobst schmeckt besser. Es hat einfach viel besseren Geschmack. Das Gemüse schmeckt süßlicher. Zum Beispiel gibt es bei Karotten einen totalen Unterschied. Selbst bei Petersilie. Wenn ich Petersilie im Supermarkt kaufe, dann schmeckt die oft so bitter. Und wenn ich eine biologische Petersilie kaufe, schmeckt sie ganz anders. Es ist natürlich auch eine Gewohnheitssache. Wenn man mal diesen Geschmack, diesen besseren Geschmack kennt, will man auch nichts mehr anderes. Also mir ist Essen wichtig und ich bin bereit, dafür auch mehr Geld auszugeben. Da ich weniger Fleisch esse, brauche ich aber nicht wirklich mehr Geld wie andere Leute, die viel Fleisch essen.

 

 

Hören

Schauen Sie sich jetzt das Video mit Beate an. Auch sie erklärt, warum sie Bioprodukte kauft.

 

zurück nach oben

 

Lesen

Mehr zum veganen Café

zurück nach oben

 

Strukturen

Dativverben 

Die meisten deutschen Verben sind transitiv und fordern daher ein Objekt im Akkusativ. Im Gegensatz dazu fordern wenige Verben ein Dativobjekt. Diese Dativverben (zum Beispiel schmecken, gefallen, passen, danken, gratulierenzeigen meist das Ziel der Handlung oder den Empfänger an.

Bioprodukte schmecken vielen Leuten oft einfach besser, weil der Geschmack oft intensiver ist.

Mir gefällt der Schrebergarten meiner Freunde sehr gut, obwohl es keinen Kräutergarten gibt.

Susi denkt, dass Tomaten und Gurken sehr gut zu Feta-Käse passen.

Rupert dankt der Cafébesitzerin für das leckere Essen.

Wir gratulieren Sandra zur Restauranteröffnung mit einer Tafel Schokolade und einem Strauß Blume.

 

zurück nach oben

 

Kultur

Spargel-, Eis- und Schwammerlzeit

Jahr für Jahr können es viele Leute kaum erwarten, dass der Winter endlich vorbei ist. Denn mit dem Frühling kommen nicht nur die Blätter der Bäume und die Wiesenblumen zurück, sondern auch der Spargel. Wenn es viel Sonne und warmes Wetter gibt, gibt es im März oft schon leckeren Spargel zu kaufen. Viele Restaurants bieten spezielle Spargelgerichte an. Anders als in Nordamerika isst man in Österreich und Deutschland vorwiegend weißen Spargel in der Spargelzeit.

 

 

Im Sommer ist Eiszeit und in vielen Großstädten lockt an fast jeder Ecke ein Eissalon mit seiner Vielfalt an unterschiedlichen Geschmacksrichtungen.

 

Im Sommer und vor allem im Herbst ist Schwammerlzeit.