Lektion 4: Erweiterung

Kultur

Lesen

Follow the link to read about Resi, Germany’s first seeing-eye horse and then complete the activities below: Blindenpferd Resi. 

Arbeit mit dem Lesen

zurück nach oben

Hören

Listen to Mathilda talking about a barrierefreies Umbau, renovating a shared apartment to be accessible.

THIS VIDEO NEEDS TO BE UPDATED, AS THE VIDEO REPEATS AT THE END AND THERE IS A TYPO IN THE INTERTITLE AT 0:48.

DELETE THE FOLLOWING INFORMATION ONCE THE VIDEO HAS BEEN CORRECTED AND UPDATED

VID_Sozial_Unit1_Lesson4_Erweiterung_Hören_barrierefrei

Beschreiben Sie, wo Sie wohnen.

  • Wir haben zirka 15 Räume, die zum Wohnen und zum Arbeiten da sind und dann noch zwei, drei Räume, die von allen gemeinschaftlich genutzt werden und wir haben fünf Badezimmer. Das ist fast ein bisschen viel. Ich glaube, mit vier würden wir auch zurecht kommen, aber wir haben auch Badezimmer, die barrierefrei zu nutzen sind, und das hat sich einfach so ergeben auf den unterschiedlichen Stöcken, dass dann fünf Badezimmer geworden sind. Wir mussten das dann einbauen. Das Haus hatte keine Badezimmer.

Wie haben Sie die WG gebaut und wer wohnt dort?

  • Ich war nicht dabei, die zu gründen. Es waren zwei meiner Mitbewohnerinnen hatten die Idee. Die haben auch das Haus gesucht und die wollten eben ein Haus finden, das entweder schon barrierefrei ist oder das man barrierefrei umbauen kann, also dass auch für Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen gut zu benutzen ist.
  • Es ist eben eine sehr gemischte Gruppe, verschiedene Sprachen, Menschen im Rollstuhl, Menschen, die gehen können, Kinder, Erwachsene, Menschen, die als Flüchtlinge in Österreich leben, Menschen, die schon lange in Österreich leben, unterschiedliche Sprachen, unterschiedliches Alter, sehr gemischt.

Arbeit mit dem Hören

zurück nach oben

Schreiben

You, Mathilda, and your friend Jan are talking about your dream homes and looking at plans. Discuss ways you might make these plans and homes more accessible to those with physical disabilities. Write a dialog using forms of the du-, ihr- and wir-imperative and the vocabulary you have learned.

Copyright info, clockwise from top left: “LEGO Dream House” by Alanboar (CC BY-NC-SA 2.0)“01 Fairwood Floor Plan” by dhlinva (CC BY 2.0); “Olivia’s House Interior” by Bill Ward (CC BY 2.0); “Floor Plan Base 2” by Mark F. Bennett (CC BY-NC-SA 2.0)

Beispiel:

Ich: Bau ein Behinderten-WC im ersten Stock!

Jan: Das ist eine gute Idee. Installieren wir auch eine Rampe für Menschen im Rollstuhl.

zurück nach oben

 

Wortschatz

Nouns

der Aufzug, -¨e (der Lift, -e)
das Behinderten-WC, -s
der Behinderteneingang, -¨e
die Behinderung, -en
der Blindenhund, -e (der Führhund)
das Blindenpferd, -e
der Blindenstock, -¨e (der Langstock)
die Blindenstreifen (pl)
die Förderschule, -n
die Gebärdensprache, -n (die Zeichensprache)
das Hilfsmittel, –
das Hörgerät, -e
die Lösung, -en
die Rampe, -n
der Rollstuhl, -¨e
der Rollstuhlfahrer, -; die Rollstuhlfahrerin, -nen
der Therapiehund, -e (der Therapiebegleithund, der Assistenzhund)
der Unfall, -¨e

Verbs

bauen
benutzen
helfen
trainieren
umbauen

Adjectives and Adverbs

barrierefrei
behindertengerecht
blind
gehörlos
schwerhörig
selbständig

Other Useful Words and Phrases

besondere Bedürfnisse

zurück nach oben