Lektion 2: Erweiterung

Strukturen

Das Imperfekt – Weak Verbs

One trick for remembering that weak verbs (schwache Verben) are regular is to picture weak verbs as *too weak* to change or to go against the rules (strong and mixed verbs, by contrast, are strong enough that they can change their stems and break the rules!). You will learn more about strong and mixed verbs in the upcoming lessons of this unit. For right now, let’s focus on the weak verbs.
Here is a reminder of how to conjugate weak verbs in the Imperfekt.

singular plural 
ichreistewirreisten
dureistestihrreistet
SiereistenSiereisten
sie / es / erreistesiereisten

If a verb stem ends in a -t or a -d (z.B. arbeiten), then you add an extra e before the -t.

Example: Joan arbeitete mit Tieren.

Some separable prefix verbs are weak, for example abholen or einkaufen. Make sure you still separate the prefix and place it at the end of the sentence. The rest of the verb is conjugated according to the Imperfekt rules for weak verbs (t + ending).

Example: Mein Vater holte mich am Bahnhof ab.

Common weak verbs are: arbeiten, machen, fragen, kaufen, reisen, packen, hören, lernen, schmecken, spielen, tanzen, wohnen, zelten, wandern, abholen (sep.), aufmachen (sep.), einkaufen (sep.), kennenlernen (sep.)

Now let’s practice!

Anastasias Reise nach Costa Rica

Anastasia ist wieder zu Hause und erzählt ihrer Familie über die Reise. Sie möchte auch eine Email an ihren Freund Felix schreiben. Nehmen Sie was Anastasia sagt und schreiben Sie eine Email an Felix. Benutzen Sie das Imperfekt!

“Ja, die Reise nach Costa Rica war super. Ich habe immer tolle Sachen über das Land gehört–und alles stimmt! In Costa Rica habe ich viele nette Menschen aus der ganzen Welt kennengelernt. Ich habe in einem Team von 5 Personen gearbeitet und wir haben auch zusammen gewohnt. Durch die Arbeit habe ich sehr viel über Schildkröten gelernt. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht!

Am Wochenende haben wir manchmal am Strand gezeltet, sind durch den Regenwald gewandert, und haben Karten gespielt. Wir haben auch viel Musik gehört und viel getanzt. Und natürlich habe ich Surfen gelernt!”

Als, wenn, wann

Als, wenn, and wann can sometimes be confusing to English-speakers. All three refer to time, but they mean very different things. Here’s a quick breakdown for you so that you know how to use them correctly.

Als Als is a subordinating conjunction that translates to “when”, but refers to a single past event or to a phase in the past that is completed.

Example: Als ich nach Lima reiste, war ich 20 Jahre alt.
Als ich Studentin war, habe ich ein Auslandssemester in London gemacht.

Wenn – Wenn is a subordinating conjunction that translates to “if” or “whenever”. It refers to repeated occurrences in the past, future plans or hypothetical situations (more about that when you learn the subjunctive!).
Often when referring to recurring events in the past, you can use immer before wenn to emphasize the repetitive nature of the action.

Example: Immer wenn ich nach Wien reise, besuche ich das Leopold Museum.
Wenn ich das nächste Mal in New York bin, besuche ich dich.

WannWann is a question word that is only used to form direct or indirect questions related to time.

Example: Wann machst du Urlaub?
Ich weiß nicht, wann der nächste Bus ankommt.

zurück nach oben

Lesen

Ein Reiseblog

Lesen Sie zuerst Susannes Blogeinträge aus Guatemala.

Dienstag

Mensch bin ich kaputt! Heute war der zweite Arbeitstag. Wir haben gestern und heute am Fundament gearbeitet und morgen beginnen wir mit den Hauswänden. Wir haben ein tolles Team und alle arbeiten sehr fleißig. Es gibt auch zwei Männer aus Antigua, die uns bei der Bauarbeit helfen. Sie wissen, wie man ein Haus baut! 

Mittwoch

Heute haben wir auch ein Kinderheim und eine Schule besucht. Es hat viel Spaß gemacht, mit den Kindern zu spielen. Als wir ihnen neue Schulmaterialien gegeben haben, haben sie sich sehr gefreut. Leider konnten wir nicht den ganzen Tag dort bleiben, denn wir mussten an den Häusern weiterarbeiten. Am Abend sind Isabella und ich in die Stadt gegangen und haben etwas Musik gehört. Wir haben etwas getanzt, aber wir waren auch wieder sehr müde!

Donnerstag

Ich kann nicht glauben, dass heute schon der vierte Tag ist! Heute Abend sind einige von uns in die Suppenküche gegangen und haben dort geholfen, das Essen vorzubereiten und zu servieren. Andere haben ein Waisenhaus besucht. Ich war mit Isabella im Waisenhaus. Ich habe einem Baby, das Ana heißt, eine Flasche Milch gegeben und viele Lieder gesungen.

Freitag
Die Häuser sind schon fertig–natürlich sind die Häuser klein, aber sie haben einen festen Fußboden aus Beton. Morgen besuchen wir den Markt und fahren an einen kleinen See. Am Sonntagmorgen machen wir eine Wanderung und abends fahren wir zum Flughafen. Unsere Zeit ging viel zu schnell! Ich möchte ganz bestimmt bald wieder kommen, denn ich finde dieses Land sehr spannend.

Arbeit mit dem Lesen

 

zurück nach oben

Schreiben

Über eine Reise schreiben

Schreiben Sie nun einen kurzen Blogeintrag über eine Reise in der Vergangenheit (die Reise kann auch fiktiv sein!). Benutzen Sie Imperfekt und Perfekt, und die Konjunktion “als”.

Wohin reisten Sie?
Was machten Sie dort?
Wo übernachteten Sie?
Wie lange war die Reise?

zurück nach oben

Wortschatz

Nomen

die Freiwillige, der Freiwillige, -en
die Freiwilligenarbeit, -en
die Gastfamilie, -en
das Gesundheitswesen, –
die Kinderhilfe, (no pl.)
die Landwirtschaft, -en
das Reisebüro, -s
die Suppenküche, -n
der Tierschutz, (no pl.)
der Umweltschutz, (no pl.)
das Unterrichten, (no pl.)
das Waisenhaus, ¨er

Verben

The following verbs are all weak verbs:

abholen (sep.)
aufmachen (sep.),
arbeiten
bauen
einkaufen (sep.)
fragen
hören
kaufen
kennenlernen (sep.)
machen
packen
reisen
schmecken
spielen
tanzen
unterrichten
wandern
wohnen
zelten

Adjektive und Adverbien

freiwillig
gemeinnützig
ehrenamtlich
spannend

Nützliche Wörter und Ausdrücke

als
wann
wenn

zurück nach oben